VERÖFFENTLICHUNGEN UND URAUFFÜHRUNGEN


CDs      
Uraufführungen
Bücher








CDs


Französische Orgelmusik im Dom München.   Live-Mitschnitt vom Konzert am 13. August 2003
Orgel: Andrea Pach.

Francois Couperin: Messe pour les couvents (Plein jeu - premier couplet du Kyrie; Fugue sur la trompete - 2e couplet du Kyrie; Recit de Chromhorne; Elevation - Tierce en Taille; Dialogue sur les grand jeux - Dernier couplet d`Agnus Dei) Théodore Dubois: Prière, Cantilène religieuse, In Paradisum, Marche-Sortie Leon Boёllmann: Suite Gothique op.25 (Introduction - Choral; Menuet gothique; Prière a Notre Dame; Toccata) Louis Vierne: Symphonie Nr.1 op.14 (Final)

Diese CD ist direkt bei ORGEL MODERN beziehbar. Einzelpreis: € 15.-
 
Gottfried von Einem: Konzert für Orgel und Orchester op. 62 -- Geistliche Sonate für Sopran, Trompete und Orgel op. 38 -- Sonate für Orgel op. 64.
(ORGEL MODERN Raritäten; FOM 1.) Orgel: Andrea Pach. -- Kammerorchester der Grazer Philharmoniker; Studio Percussion; Dirigent: Andreas Stöhr. -- Sopran: Danja Lukan; Trompete: Erik Kern. DDD

Mit dieser Aufnahme werden erstmals alle Orgelwerke Gottfrieds von Einem (1918-1996) auf CD vorgestellt. Die Produktion, noch zu Lebzeiten des großen Komponisten, fand dessen Gefallen und Anteilnahme. Die drei Stücke zeigen in ihrem starken Kontrast untereinander (von verspieltem Umgang mit Zitaten und Formen bis zur strengen Ernsthaftigkeit biblischer Textausdeutung), daß Einem meisterhaft wie kein anderer in seiner Zeit mit dem Instrument Orgel umgeht -- für das er leider nur diese drei Werke geschrieben hat.

Diese CD ist direkt bei ORGEL MODERN beziehbar. Einzelpreis: € 15.-




Uraufführungen
im Rahmen von ORGEL MODERN-Konzerten oder als Auftragswerke von ORGEL MODERN

2005:
Albert Schönberger: "Lobe den Herren" - Mutationes für zwei Orgeln, op.19 Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA in St. Ägidius in Altaussee am 24. August 2005. Orgeln: Andrea Pach & Albert Schönberger
2003:
Peter Rauscher (geb. 1952): Hohelied der Liebe. UA in der Frauenkirche Baden am 2. Mai 2003: Sopran: Monika Smetana; Querflöte: Judith Wigelbeyer; Gitarre und Theorbe: Peter Rauscher; Orgel: Michael Koller
2000:
Meinhard Rüdenauer: B-A-C-H. Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA am 8. Dezember durch Klaus Hehn.
Roland Baumgartner: Missa Maria Regina für Orgelsolo und Oberchor. "Die Missa Maria Regina, ein Auftragswerk von ORGEL MODERN, ist dem Mädchenchor der Schule Maria Regina in großer Freude zugeeignet. Der Organistin Frau Dr. Andrea Pach lege ich diese Partitur ans Herz und in die Hände. Besten Dank, 16.1.2000." UA im Salzburger Dom am 30. April durch den Mädchenchor Maria Regina und Andrea Pach an der Orgel.
Roland Baumgartner: Fantasia über B-A-C-H. Der Orgelsolistin Andrea Pach gewidmet. Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA am 2. August in einer Matinee im Salzburger Dom durch Andrea Pach.
1999:
Johann Strauß Sohn: Perpetuum mobile. Transkription für Orgel solo von Oliver Graber und Andrea Pach. UA am 1. August beim Ausseer Kultursommer durch Andrea Pach.
Johann Strauß Sohn: Ouvertüre zu "Eine Nacht in Venedig". Transkription für Orgel solo von Oliver Graber und Andrea Pach. UA am 1. August beim Ausseer Kultursommer durch Andrea Pach.
Leif Kayser: Drei Psalmen für Mezzosopran und Orgel. EA am 5. Dezember bei den Wiener Orgelfestwochen durch Klaus Hehn.
Meinhard Rüdenauer: "Alle meine Engerln" für Mezzosopran und Orgel. UA am 5. Dezember bei den Wiener Orgelfestwochen durch Klaus Hehn.
1997:
Heinrich Gattermeyer: Trost-Aria für Sopran und Orgel. UA am 29. Mai bei den Wiener Orgelraritäten durch Andrea Schifko (Sopran) und Franz Falter (Orgel).
Meinhard Rüdenauer: Lux aeterna für Sopran, Violine und Orgel. UA am 1. Juni bei den Wiener Orgelraritäten durch Heinz Egger (Violine), Martina Maria Peschek (Sopran) und Klaus Hehn (Orgel).
1996:
Viktor Fortin: Meditation, Litanei und Laudes für Brass-Quintett, Alphorn und Orgel. Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA am 16. Juni im Rahmen der Wiener Orgelfestwochen 1996 durch Andrea Pach und das Innerberger Brass-Ensemble.
Roland Baumgartner: Symbiose für große Orgel und Brass-Trio in drei Sätzen: Symbiose Instrumentalis, Symbiose Temporalis, Symbiose Naturalis. Der Orgelsolistin Andrea Pach zugeeignet. Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA am 30. Mai im Rahmen der Wiener Orgelfestwochen durch Andrea Pach und das Innerberger Brass-Ensemble.
1995:
Franz Xaver Frenzel: Konzert für Orgel und Orchester in C-Dur. UA im September beim Klangbogen Wien durch Andrea Pach. Auftragswerk von ORGEL MODERN.
Roland Baumgartner: Anti War Suite. Andrea Pach gewidmet. Vier Sätze: Prolog Confusion, Klagemauer, Die Irrungen der Menschheit, Prinzip Hoffnung. Auftragswerk von ORGEL MODERN. UA im September beim Klangbogen Wien durch Andrea Pach.




Bücher
Andrea Pach: Die Orgel für Komponisten. Eine Einführung. München -- Salzburg: Musikverlag Emil Katzbichler, 1997. (Schriftenreihe ORGEL MODERN; Band 1.)

Während Literatur für Organisten zu (historischer) Orgelliteratur, Funktionsweise der Orgel und Orgelpflege im ausreichenden Maße publiziert ist, fehlt bisher ein einschlägiges Werk für Komponisten. In diesem Buch wird nur kurz auf die Funktionsweise der Orgel und ihre Entwicklung eingegangen, dafür umso ausführlicher auf
Auswahl, Klang und Einsatzmöglichkeiten der Register,
die Möglichkeiten des Manual- und Pedalspiels,
die Unterschiede zwischen Orgel- und Klavierklang und die Art, für diese Instrumente zu schreiben,
mögliche Effekte und Verfremdungen des Orgelklangs,
eine Reihe ausgewählter Beispiele aus dem 20. Jahrhundert und
die transportable Pfeifenorgel (SYMBIOSE).


Weitere Bände in der Schriftenreihe ORGEL MODERN sind in Vorbereitung!